Spitzkohlfladen

P1010188

Füllung für ein ganzes Fladenbrot
75g grobe Sojaschnetzel
2 Zwiebeln, in Würfeln
4 Zehen Knoblauch, gehackt
1 kleiner Spitzkohl, in feinen Streifen
200g Champignons, in Stücken
1 Handvoll Kirschtomaten
1 Chili, fein gehackt
300ml Gemüsebrühe
1 TL Biohefeextrakt (optional, lässt die Schnetzel fleischiger schmecken)
1 geh. TL Rosmarin, geschnitten
1 TL Piment, ganz
1 geh. TL Koriander, ganz
1 geh. TL Cumin, ganz
1 Schluck pflanzliche Sahne oder 1 EL Nussmus
Salz, Pfeffer

Sojaschnetzel mit der kochendheissen Gemüsebrühe übergießen, ggf. Hefeextrakt einrühren und 10 Minuten ziehen lassen. Dann abschütten und sehr gut ausdrücken. Ich nehme dafür den Kartoffelstampfer. Je trockener sie werden, desto schneller werden sie knusprig.
In einer beschichteten Pfanne mit reichlich heissem Öl die Sojaschnetzel knusprig anbraten. Dann Hitze etwas reduzieren und die Zwiebeln mitbraten, bis sie weich sind. Chili und Knoblauch kurz mitbraten und Pilze und Kohl dazu geben. Möglicherweise noch etwa Öl hinzufügen und alles braten, bis der Kohl Farbe bekommt. Die Gewürze in einem Mörser zerkleinern und kurz mitbraten, mit Sahne oder Mus durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kirschtomaten kurz miterwärmen, aber nicht zu heiss werden lassen, damit man sich beim Essen nicht verbrennt.

Ein Gedanke zu „Spitzkohlfladen

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.