Schnelle Zucchini-Auberginen-Pfanne mit Mandeln

P1010713

Aus der Reihe: wohin mit den blöden Zucchini?

1 Person
1 kleine Aubergine, grob gewürfelt
1 kleine Zucchini, grob gewürfelt
2 Zehen Knoblauch, gehackt
etwas frischer Basilikum, gehackt
50 ml Gemüsebrühe
100 ml Dinkelsahne
1 große Handvoll gekochte Vollkornnudeln (ich hatte Spaghetti vorm Vortrag über)
3 EL gehackte Mandeln
Olivenöl

Die Auberginenwürfel bei großer Hitze in Olivenöl braun braten. Zucchini zugeben und mitbraten, bis sie weich und leicht bräunlich ist. Dabei die Hitze ggf. reduzieren, kommt auf Eure Pfanne an. Knoblauch kurz mitbraten, mit Brühe und Sahne ablöschen. Nudeln zugeben und in der Sauce warm werden lassen. Währenddessen ohne Fett in einer kleinen Pfanne die Mandeln anrösten. Wenn die Sauce etwas eingekocht ist, Basilikum unterziehen und mit den Mandeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.