Produkte: Lavera Shampoo, Duschgel und Gesichtscreme für komplizierte Haut

P1010939

Meine Haut ist kompliziert. Am Körper furchtbar trocken, im Gesicht fettig und trocken (je nach Zone) und zu Unreinheiten neigend, auf dem Kopf juckend und schuppend. Alle Problemzonen gleichzeitig in Schach zu halten, kann einem den letzten Nerv rauben. Dazu mag ich es nicht, wenn Sachen nicht einziehen oder unnatürlich riechen. Und was überhaupt gar nicht geht, ist wenn sie stundenlang riechen. Menschenmengen finde ich furchtbar, weil alle nach den unterschiedlichsten Produkten stinken. Bei meinen eigenen Pflegeprodukten mag ich es, wenn sie beim Auftragen duften und dann in den Hintergrund treten.
Ganz wunderbar für meine Haut und mein Gewissen sind die abgebildeten Laveraprodukte. Nach dem Ausprobieren unzähliger, veganer Shampoos war ich wirklich verzweifelt. Entweder hat meine Kopfhaut gejuckt, bis ich sie mir aufgekratzt habe, oder die Haare waren wahlweise noch fettig, überpflegt oder unkämmbar. Bei einer Haarlänge von einem Meter sind alle drei Probleme nicht schön. Denn jede Haarwäsche braucht von Nassmachen bis ganz trocken fast zwei Stunden. Da möchte man danach wirklich nicht aussehen, wie nach einem Campingtrip ohne Waschgelegenheit. Dieses tolle Kornblumenshampoo ist einfach perfekt. Es schäumt super, lässt sich gut verteilen und ausspülen. Auch ohne Spülungen und anderen Schnickschnack hat man eine hervorragende Kämmbarkeit und Leichtigkeit und trotz Heizungsluft bin ich juckfrei. Halleluja!
Das Duschgel ist auch fein, ich nutze es alternativ zu Weleda Wildrose, das ich aber nicht überall bekomme.
Ein wahres kleines Wunder ist auch die Gesichtscreme, die ich allerdings nur im Winter benutze. Normale Cremes setzen mir die Haut so zu, dass ich zu schwitzen anfange und Pickel bekomme, Gels reichen dagegen nicht aus, um die Haut im Winter vor dem Austrocknen zu schützen. Dieses kleine (und zugeben nicht billige) Tübchen erledigt aber alle Probleme wunderbar. Es riecht gut, zieht gut ein und hat genau die richtige Menge Pflege und Feuchtigkeit für mein Gesicht. Schön ist auch die handtaschenfreundliche Größe. Nach Monaten des Probierens habe ich endlich alle Pflegeprodukte auf tierleidfrei umgestellt und gleichzeitig viele schädliche Stoffe aus meinem Badezimmer eliminiert.

Ein Gedanke zu „Produkte: Lavera Shampoo, Duschgel und Gesichtscreme für komplizierte Haut

  1. Ich kann deine Erfahrungen da nur teilen Julia. Vor allem die veganen Shampoos sind teilweise richtig schlecht. Entweder lassen sie sich nicht richtig auswaschen, verfilzen die Haare oder man braucht eine halbe Flasche, bis man das Gefühl sauberer Haare bekommt. Ich bin am Ende auch bei Lavera „gelandet“ und sehr zufrieden. Nach und nach teste ich jetzt auch die anderen Produkte und wenn die auch so gut wie das Shampoo sind, bleibe ich dabei. Lieben Gruß, Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.