Pasta Hugoletti

P1010702

Für den eifreien Pastateig braucht man ein glattes Weizenmehl (550) und Hartweizengries.
Den Teig knetet man aus einem Teil Mehl, einem Teil Gries und einem Teil Flüssigkeit. Die Flüssigkeit setzt sich wiederum zusammen aus 9 Teilen Wasser und einem Teil Olivenöl. Dazu kommt etwas Salz. Einen geschmeidigen Teig kneten, 1 Stunde ruhen lassen. Nudeln daraus basteln und eine Stunde trocknen lassen. Dann in Salzwasser weich kochen.

Um den tollen Geschmack der selbst gemachten Pasta nicht zu überdecken, ist weniger mehr. Wir nehmen Olivenöl, frischen Basilikum, Knoblauch und gehackte Macadamianüsse.

Dazu passt super ein Tomatensalat mit frischem Schnittlauch und Frühlingszwiebeln in Olivenöl-Balsamico-Dressing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.