Nektarinen-Tempeh mit Grünteenudeln und Bratgemüse

P1010585

2 Personen

200g Tempeh in Scheiben (8-10mm)
1 Nektarine
2 EL (Rohrohr-)Zucker
1 TL Sambal Oelek

150g Grüntee-Sobanudeln

1 Paprika in Stücken
1/2 Lauch in Ringen
1 Möhre in Scheiben
1 Brokkoli in Röschen
1 Zwiebeln in halben Ringen
1 kleine Zucchini in Scheiben
3 Zehen Knoblauch in Scheiben
1 EL geröstetes Sesamöl
3 TL Tamari

Die Nektarine entkernen und mit dem Zucker und Sambal Oelek durchpürieren. Den Tempeh darin einlegen. Ideal wäre, wenn er ein paar Stunden marinieren könnte, man kann aber auch gleich weitermachen.

In einer großen Pfanne das Gemüse bei großer Hitze in Öl anbraten.
In einer zweiten, beschichteten Pfanne den Tempeh in Öl anbraten. Aufpassen, er wird durch den Zucker schnell schwarz. Marinade aufheben.
Die Nudeln in Salzwasser kochen.
Wenn das Gemüse schön braun ist, mit Sesamöl und Tamari ablöschen und kurz weiterbraten lassen. Dann die Hitze reduzieren, mit dem Rest der Marinade übergiessen und die so entstandene Sauce etwas reduzieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.