Kräuterseitlinge mit Bärlauch im Salatbett

P1040156

Es ist ein bißchen dekadent, sich alleine einen Berg Kräuterseitlinge zu braten, ich gebe es zu. Aber sie sind einfach unglaublich lecker, kalorienarm und eiweißreich (immerhin 4g auf 100g). Vor allem lecker. Und der Bärlauch wächst gerade in meinem Garten. Für Dressings braucht man nur wenige Blätter. Bei Bärlauch muss man aufpassen, dass er nicht zu scharf wird. Also immer erst das Dressing pürieren und am Ende ganz kurz die Kräuter dazu. Wenn Ihr unsicher seid, im Zweifel den Bärlauch feingehackt unter das Dressing ziehen.

Für einen großen Teller Salat:
1/3 Eisbergsalat
2 Handvoll Rucola
2 Scheiben hochwertiges Knäckebrot
300g Kräuterseitlinge
Einige Blätter Bärlauch, je nach Schärfe
2 EL Mandelmus
Saft einer Zitrone
2-3 El Joghurt
1/4 Tl Salz
Rosa Beerenpfeffer

Den Salat waschen, zerkleinern und anrichten. Die Pilze auf hoher Stufe in Olivenöl oder Margarine anbraten. Derweil das Dressing zusammenpürieren und das Knäckenbrot zerbrechen. Alles anrichten und glücklich geniessen.

P1040157

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>