Grüne Vormittagssuppe (wenn die Erkältung anklopft)

P1020398

Nach einem versenkten Termin musste ich gestern länger in der Kälte warten. Ohne Jacke versteht sich. Als Resultat klopft heute eine Erkältung an meine Tür und ich wehre mich mit dieser leckeren Suppe, die so spontan entstand, dass der Tiefkühler herhalten musste. Vorteil an TK ist natürlich, dass das Putzen und Zerkleinern wegfällt, so schlappt ist man dafür ja dankbar.

Für einen großen Topf:

1 Stange Lauch in feinen Ringen
1 großes Stück Ingwer (mindestens 2 Walnüsse), fein gehackt
1 Chili in feinen Ringen
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
1,5l kräftige Gemüsebrühe
1 große Handvoll Erbsen (TK)
1 große Handvoll Brokkoli (TK)
1 große Handvoll Blumenkohl (TK)
1 Schale frischer Babyspinat
2 Platten Mienudeln
1 Limette
Salz, Pfeffer

In einem Suppentopf den Lauch in Öl anrösten, dann Ingwer, Chili und Knoblauch kurz mitrösten. Mit der Gemüsebrühe aufgiessen, aufkochen und das TK Gemüse hineingeben. Warten, bis die Suppe wieder kocht und die Mienudeln 5 Minuten mit kochen lassen. Den Spinat vor dem Servieren einrühren und ganz am Ende den Limettensaft zugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.