Glückssalat

P1010987

Der Name Glückssalat hat zweifachen Hintergrund. Einmal ist dieser Salat so lecker, dass er glücklich macht. Aber man braucht auch etwas Glück, um gleichzeitig alle Zutaten reif und lecker zu organisieren.

Für eine Person braucht man eine reife Mango in Würfeln, eine reife Avocado in Würfeln, eine Frühlingszwiebel in Ringen, 5 reife Cherrytomaten und ein Drittel glatten Naturtofu. Vegetarier können auch Mozzarella nehmen, das schmeckt auch toll. Für das Dressing 2 EL gutes Olivenöl, einen EL dunklen Balsamico, Salz und Pfeffer und frischen Basilikum. Damit eine Mahlzeit draus wird fehlt noch eine Scheibe Vollkornbrot oder ein Weckerl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.