Produktanfrage Weleda

Ich habe viele Jahre lang eine innige Beziehung mit Weleda Wildrosenduschgel geführt. Wir haben uns täglich zusammen eingeseift. Als ich anfing, mich vegan zu ernähren, habe ich auch viel Kosmetik aussortiert, bzw. nicht mehr nachgekauft. Da ich in einigen Weledaprodukten tierische Bestandteile entdeckt hatte, einmal im Bioladen falsch beraten wurde und meine vermeintlich vegane Creme es dann doch nicht war, hatte ich Weleda von meiner Einkaufsliste verbannt.
Beim erneuten Blick auf eine wiedergefundene Tube Duschgel, habe ich nun festgestellt, dass nur der Inhaltsstoff Milchsäure potentiell problematisch ist. Ein Anruf bei Weleda brachte mir die frohe Kunde: die Milchsäure wird aus Zucker fermentiert und ist damit nicht tierischen Ursprungs. Ich werde meine alte Liebe also wieder aufflammen lassen. Freundlicherweise wurde mir eben noch eine Liste aller veganen Weledaprodukte gemailt, die ich Euch nicht vorenthalten will.
Weiterlesen

Produkte: Brunchparade

Morgens am Sonntag bin ich noch zu faul, um selbst den Kochlöffel zu schwingen. Aber ich esse gerne deftig bunt durcheinander. Glücklicherweise gibt es ja inzwischen eine breite Palette pflanzlicher Produkte, die richtig lecker sind.

P1020134
Fangen wir mal süß an. Rapunzelerdnussbutter mit Banane ist so richtig lecker.

P1020130
Alsan, No-Muh Kräuter, Bärlauchpaste, Tomaten, Eiszapfenrettich.

P1020123
Freiburger Schmalztöpfle (Apfel-Zwiebel) von Tartex mit Radieschen und Salz.

P1020121
Alsan, Vegan Slices Salami von Wheaty, scharfes Ajvar und Gurken. Das hätte sogar der Hund gerne 😉

P1020116
Und mein persönlicher Favorit: Zermatschte Avocado, Vegan Slices vom Rauch von Wheaty und Tomaten.