Bärlauchcarbonara mit Tomatensalat

P1010919

Juchuu, es ist Bärlauchzeit. Für Rezepte, wo der Bärlauch nicht richtig erhitzt wird (wie dieses hier) bitte keinen selbst gesammelten Bärlauch verwenden.

Eine Packung stark geräucherten Tofu in ganz kleine Würfel (wie Speck) schneiden und kross braten. Derweil eine große Zwiebel fein würfeln. Dann dazugeben und auf mittlerer Hitze weichbraten. Währenddessen könnt Ihr schon Nudeln kochen. Einen Bund Bärlauch in hauchdünne Streifen schneiden. Wenn die Zwiebeln weich sind mit Gemüsebrühe ablöschen und das Ganze mit weißem Mandelmus abbinden, bis man eine schöne Rahmsauce hat. Platte abstellen und mit der Resthitze köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Vor dem Servieren den Bärlauch unter die Sauce ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Tomatensalat einen kleinen Bund Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, zwei große Hand voll Cherrytomaten vierteln und das Ganze mit Olivenöl, Balsamico, Guavendicksaft, Salz und Pfeffer anmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.