Babyspinat-Salat mit Erdbeeren, grünem Spargel und Knusperwürfeln

P1020667

Schon wieder Salat? Ist doch laaaangweilig. Seht Ihr ja selbst!

Für 2 Personen:

100g Sojawürfel der Schnetzel
500ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
2 TL Hefeextrakt (optional)
Gewürzsalz (zb mit Rosmarin und Paprika)

1 Bund grüner Spargel
1 Schale Erdbeeren
250g Spinat
3 Frühlingszwiebeln in Ringen

3 EL Walnussöl
Saft von 1/2 Zitrone
1/2 TL Salz, schwarzer Pfeffer
rosa Beeren, Balsamicocreme (optional)

Als erstes werden die Würfel in einem Sud aus kochendheisser Brühe, Sojasauce und Hefeextrakt gebadet. Nach 10 Minuten könnt Ihr sie abseihen und auspressen. Ich drehe sie dafür fest in ein Geschirrtuch, bis nichts mehr tropft. Nun mit Gewürzsalz würzen und beiseite stellen.

Beim Spargel die Enden abschneiden. Nun könnt Ihr Euch entscheiden: roh, blanchiert, gekocht, gedünstet, gebraten? Ich habe den Spargel 10 Minuten im Dampfgarer gehabt. Das ist einfach Geschmackssache.

Den Spinat auf den Tellern anrichten, die Frühlingszwiebeln darüber geben. Die Spargelstücke können auch schon dazu. Bei den Erdbeeren mache ich es so: je ein Viertel je Teller, ein Viertel nebenher essen und das letzte Viertel kommt ins Dressing.

Für das Dressing Erdbeeren, Walnussöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer pürieren.

Jetzt noch die Sojawürfel in Öl anbraten und mit dem Dressing und den rosa Beeren über den Salat geben. Mit Balsamicocreme aufhübschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.